Ehrenamtliche Mitverantwortung

Warum ein Modellprojekt?

Kurz gesagt: Um die derzeitige Situation zu gestalten und nicht zu erleiden! Oder mit Bezug auf ein altes Sprichwort: Im derzeitigen Wind der Veränderung wollen wir Windmühlen bauen und nicht Mauern.

Denn Veränderung kann derzeit auf ganz unterschiedliche Weise beobachtet werden: Es gibt immer weniger die eine Art und den einen Ort, den Glauben zu leben; zunehmend mehr Menschen wollen eher in überschaubaren Projekten mitarbeiten, statt sich auf viele Jahre hin zu binden; die Lebensfragen der Menschen erfordern überzeugende Antworten aus einem persönlichen Glauben heraus. Das sind nur einige wenige Stichworte, aber sie zeigen bereits: Kirchliches Leben wird sich in Zukunft immer weniger mit Selbstverständlichkeiten gestalten lassen. Wie aber soll es dann weitergehen? Dazu wird im Modellprojekt "Entwicklung der ehrenamtlichen Mitverantwortung" experimentiert und werden Erfahrungen gesammelt und ausgewertet. Diese sollen dann zur Verfügung gestellt werden - schön also, dass Sie sich dafür interessieren und diese Seite besuchen! Hier finden Sie eine kurze Übersicht. Einblick in Details erhalten Sie im Bereich "Wissenschaftliche Hintergründe".

Kontakt

Matthias Kolk
Tel. (0 52 51) 1 25 13 36
E-Mail: matthias.kolk(ät)erzbistum-paderborn.de

 

 

Dr. Theresa Kohlmeyer (Universität Paderborn)
Tel. (0 52 51) 60 38 92
E-Mail: theresa.kohlmeyer(ät)upb.de

 

 

nach oben