Detail - Zukunftsblick

Ein Dankeschön für das Ehrenamt

22. November 2018

Das Referat Ehrenamtsförderung hat jetzt drei Klappkarten herausgegeben, die für ein Dankeschön an Ehrenamtliche gedacht sind.

Um Dankeschön zu sagen für ehrenamtliches Engagement gibt es viele Anlässe: zum Beispiel das Ende einer Amtszeit, der Internationale Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember, das Weihnachtsfest oder das neue Jahr. Das Referat Ehrenamtsförderung im Erzbischöflichen Generalvikariat hat jetzt drei Klappkarten herausgegeben, die für ein solches Dankeschön gedacht sind.  

Die drei Karten enthalten jeweils ein Zitat, das zu ehrenamtlichem Engagement gut passt. Sie lauten: 

  • „Gott hat dir besondere Gaben geschenkt, damit Menschen ihn durch dich kennenlernen.“ (Max Lucado)
  • „Die Dinge gelingen am besten den Menschen, die das Beste aus den Dingen machen.“ (John Wooden) 
  • „Es geht nicht um das, was wir tun oder wie viel wir tun, sondern darum, wie viel Liebe wir in das Tun legen.“ (Mutter Teresa)

Die Karten sind kostenlos und können über den Zukunftsbild-Shop bestellt werden. Als weitere Möglichkeit zur Würdigung ehrenamtlichen Engagements kann dort auch der Ehrenamtsnachweis bestellt werden.


Beitrag drucken

Weitere Artikel

Große Nachfrage nach theologischen Angeboten im Erzbistum

Zertifikatskurs Theologie und Montagsakademie enden mit positiver Resonanz / Auch geistlicher Newsletter […]

08. Februar 2019

Kat: Zukunftsblick
> mehr

„Ein Update für die Kirche“

Interview mit Msgr. Dr. Michael Bredeck aus Anlass der Ankündigung des II. Vatikanischen Konzils vor 60 Jahren […]

25. Januar 2019

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Ein neues Mitarbeitermagazin mit Namen „erzblatt“

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Einrichtungen des Erzbistums Paderborn erhalten das Heft in […]

18. Januar 2019

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Gute Ideen, Kreativität und Vernetzung

Die Gründerwerkstatt, die am 8. Dezember 2018 in der Rohrmeisterei Schwerte stattfand, war ein Experiment, […]

10. Dezember 2018

Kat: Zukunftsblick
> mehr

Interesse an der Bibel führte zum Glauben an Gott

Kate Faber aus Dortmund zählte zu den 32 Erwachsenen, die am Montag von Weihbischof Matthias König in der […]

04. Dezember 2018

Kat: Zukunftsblick
> mehr
nach oben